Thorsten Voß wird neuer Ortsbrandmeister

Neue Funktioner bei der FF RullstorfAls Ortsbrandmeister der FF Rullstorf konnte Matthias Naß zahlreiche Gäste aus der Politik, Verwaltung und der Feuerwehr begrüßen.


Der Samtgemeinde Bürgermeister Laars Gerstenkorn betont in seinen Grußworten die Wichtigkeit der Feuerwehr für die Dorfgemeinschaft und für die Sicherstellung des Brandschutzes. Er ist begeistert über die Anzahl der vielen Termine und die gute Organisation.

Die Feuerwehr wurde zu 14 Einsätzen und Alarmübungen alarmiert.  Übungen, Fort- und Weiterbildung, Hydrantenpflege, Unterstützung bei kulturellen Veranstaltungen und der Kinder und Jugendarbeit werden bei der FF Rullstorf großgeschrieben. Zu den Höhepunkten in diesem Jahr zählten, der 1. Preis der Jugendfeuerwehr beim Nachtmarsch in Brietlingen, den Preis beim Concordia Umweltpreis und die Übergabe des neuen MTW.

Die Feuerwehr Rullstorf verfügt über 34 aktive Kameraden, 6 Kameraden in der Altersabteilung, 11 Atemschutzgeräteträger, 12 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr und eine 10 „ Kids starke „ Kinderfeuerwehr.

Höhepunkt der Versammlung war die Wahl zum Ortsbrandmeister. Der Gemeindebrandmeister Arne Westphal bedankte sich Ortsbrandmeister Matthias Naß für sieben Jahre hervorragende Arbeit als Ortsbrandmeister der Rullstorfer Feuerwehr.  Er bleibt der Feuerwehrführung aber erhalten und wurde von der Versammlung als neuer Jugendwart gewählt. Zu seinen Stellvertretern werden Helmke Lodder und Holger Wiegel gewählt.

Der ehem. Stellv. OBM Thorsten Voß wird von der Versammlung zum neuen Ortsbrandmeister gewählt.  Zu seinem Stellv. wurde der ehemalige Jugendwart Philipp Neben gewählt. Als Gruppenführer wurden Philipp Neben und zu seinem Stellv. Daniel Grubbe gewählt.

Auch Beförderungen gab es in diesem Jahr

Die BefördertenFlorian Saßen, Niklas Neben, Felix Nabitz, Malte Ahrens und  Daniel Ahrens wurden zu Oberfeuerwehrmännern und Melanie Gefeller (Leiterin der Kinderfeuerwehr) und Torben Johannknecht (Atemschutzbeauftragter) wurden zum 1.  Hauptfeuerwehrfrau / - mann befördert.

Der neue stellv. Ortsbrandmeister Philipp Neben wurde zum Löschmeister und der neue Ortsbrandmeister Thorsten Voß zu Hauptlöschmeister befördert.

Für das Jahr 2013 sollen die Planung für das Feuerwehrhaus eingeleitet werden und die Auflastung des TSF auf 4,5 to soll gelingen. Auch eine Wettbewerbsgruppe soll es in diesem Jahr wieder geben.


Bild1: Die Beförderten
Malte Ahrens, Philipp Neben, Nilkas Neben, Torben Johannknecht
Thorsten Voß, Daniel Ahrens, Melanie Gefeller, Florian Saßen, Felix Nabitz

Bild2: Die Gewählten
Helmke Lodder ist nicht auf dem Foto, Holger Wiegel, Daniel Grubbe
Philipp Neben, Matthias Naß, Thorsten Voß